Arbeitskreise

Arbeitskreis Kinder- und Jugendpsychiatrie

Die Aufgaben/Ziele sind:

  • Entwicklung von guidelines zu aktuellen Themen (z.B. unbegleitete minderjährige Flüchtlinge)
  • Kooperation zwischen Jugendamt, Jugendhilfe-Einrichtungen und Klinik
  • weitere Kooperation zwischen den vorgenannten Einrichtungen im Allgemeinen

Ein weiterer Punkt ist die Zusammenarbeit zwischen niedergelassenen Ärzten und der Klinik. Die Arbeitsweise sind Impulsreferate gefolgt von Diskussion und Protokoll.

Kontakt

Frau Dr. Kerstin Hessenmöller
Chefärztin der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und –Psychotherapie

Herr Stephan Prechtel (Vertreter)
Dipl.-Sozialpäd. (FH)

Bezirkskrankenhaus Bayreuth
Nordring 2
95445 Bayreuth
Telefon: 0921 283 9962
E-Mail: stephan.prechtel@gebo-med.de

oder Sekretariat Frau Irmer:
Telefon: 0921 283-9477
E-Mail: sekretariat-kjp.bkb@gebo-med.de

Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit

Der Arbeitskreis hat das Ziel, die Kommunikation gegenüber der Öffentlichkeit interessengeleitet zu organisieren, zu gestalten und voranzutreiben. Dies geschieht über Digital- und Printmedien sowie Veranstaltungen. Weiter sollen die Kontakte zwischen den Mitgliedern gefördert werden.

Ziele sind u.a.:

  • Erhöhung des Bekanntheitsgrades, bei Hilfesuchenden und Anbietern von Hilfen
  • Aufbau, Verbesserung oder Änderung des Image
  • Ansprechen von Zielgruppen
  • Netzwerkarbeit der Anbieter verbessern
  • Motivation/Neuwerbung von Mitgliedern

Besondere Aufmerksamkeit erhalten dabei mögliche Zielgruppen hilfesuchender Menschen. Ihnen soll durch gute Öffentlichkeitsarbeit ein unkompliziertes, leicht zu findendes glaubwürdiges Hilfsangebot zur Verfügung gestellt werden. (Hompage, Hilfeflyer)

Kontakt

Frau Magdalena Früh
Sozialpädagogin B.A.

Landratsamt Bayreuth
Betreuungsstelle
Markgrafenallee 5
95448 Bayreuth

Telefon: 0921 728 239, Fax: 0921 72888 239
E-Mail: magdalena.frueh@lra-bt.bayern.de

Arbeitskreis Arbeit für psychisch beeinträchtigte Menschen

Der Arbeitskreis bietet bedarfsgerechte und effektive Hilfen und Wege zur Arbeit in Lebenskrisen, bei seelischen Problemen und psychischen Krankheiten.

Die Mitglieder bieten Beratung und Betreuung bei der (wieder-)Eingliederung sowie die Durchführung von Arbeitsangeboten und Lehrgängen. Der Arbeitskreis kann betroffene Arbeitssuchende bei der Arbeitsaufnahme und Arbeitnehmer bei Problemen am Arbeitsplatz unterstützen. Zudem können mögliche Arbeitgeber und (künftige) Kollegen beraten werden. Interessierte können sich an die Ansprechpartner in den Einrichtungen wenden.

Kontakt

Frau Angela Hägele-Wittich
Leiterin Bildungszentrum Bayreuth

Eckert Schulen Bayreuth
Spinnereistr. 7
95445 Bayreuth

Telefon: 0921 79319060
E-Mail: Angela.Haegele-Wittich@eckert-schulen.de

Arbeitskreis Gerontopsychiatrie

Der Arbeitskreis Gerontopsychiatrie der PSAG besteht seit 1998 und dient der Vernetzung und dem regelmäßigen Informationsaustausch möglichst aller an der psychosozialen Versorgung und Begleitung älterer und alter Menschen in der Region beteiligter Einrichtungen und Gruppierungen.

Der Arbeitskreis trifft sich ca. alle 6-8 Wochen zu einer jeweils zweistündigen Besprechungsrunde im Konferenzraum des BKH Bayreuth, er umfasst ca. 20 Mitglieder.

Hierzu gehören Vertreter der Berufsbetreuer, der Sozialstationen, des Seniorenamtes Bayreuth, eine Richterin des Betreuungsgerichts Bayreuth, Leiter von Seniorenheimen, die Betreuungsbehörde des Landkreises, die Heimaufsicht, der Sozialdienst und der ärztliche Leiter der Klinik für Gerontopsychiatrie am BKH, die Betreuungsstelle der Stadt, Vertreter der Pflegekassen und des MDK sowie der Wohlfahrtsverbände und des mobilen gerontopsychiatrischen Dienstes sowie des sozialpädagogischen Dienstes der Sozialverwaltung des Bezirks Oberfranken.

Der AK greift eigenständig in der Region aktuell bestehende Fragen auf, er arbeitet der PSAG und dem Planungs- und Koordinierungsausschuss zu und beteiligt sich bei Anfrage an anderen Arbeitsgruppen z.B. zur Formulierung und Ausarbeitung von Positionspapieren mit gerontopsychiatrischen Fragestellungen. Einmal jährlich berichtet der AK den Mitgliedern der PSAG von der im Zeitraum geleisteten Arbeit.

Kontakt

Herr Dr. med. Christian Mauerer
Leitender Arzt Gerontopsychiatrie

Bezirkskrankenhaus Bayreuth
Nordring 2
95445 Bayreuth

Telefon: 0921 283 9719
E-Mail: christian.mauerer@gebo-med.de

Arbeitskreis Sucht Kulmbach

Der Suchtarbeitskreis sieht es als seine Aufgabe an den verschiedensten Institutionen und Professionen im Landkreis eine Plattform im Suchtbereich zu bieten, damit ein Austausch, eine Vernetzung sowie aktuelle Veränderungen im Suchtbereich vermittelt und diskutiert werden können.

Dies geschieht indem der Arbeitskreis ein- bis zweimal im Jahr tagt und die vorgeschlagenen Themen behandelt.

Kontakt

Herr Hans Buchmeier
Dipl.-Sozialpäd. (FH), Sozialtherapeut (GVS)

Diakonisches Werk – Stadtmission Bayreuth e. V.
Suchtberatung
Waaggasse 5
95326 Kulmbach

Telefon: 09221 82 157 70, Fax: 09221 82 15780
E-Mail: hans.buchmeier@diakonie-bayreuth.de
Web: https://www.diakonie-bayreuth.de/einrichtungen/suchtberatung/

 

Arbeitskreis Sucht Bayreuth

Der Arbeitskreis Sucht sieht es als seine Aufgabe an, den verschiedenen Institutionen und Professionen in Stadt  und Landkreis Bayreuth eine Plattform im Suchtbereich zu bieten, damit ein interdisziplinärer Austausch, Vernetzung sowie aktuelle Veränderungen innerhalb dieses Themengebietes vermittelt und diskutiert werden können. Weitere Ziele sind das Aufspüren von Lücken in der regionalen Struktur, die Verbesserung von Suchtangeboten in der Region Bayreuth als auch die Kooperation mit der PSAG Bayreuth-Kulmbach. Um diese Ziele zu erreichen, tagt der Arbeitskreis Sucht zweimal im Jahr.

Der Arbeitskreis Sucht wird durch folgende Institutionen organisiert:

  • Soziale Dienstleistungen Keil GmbH
  • Diakonie Bayreuth - Suchtberatung
  • Fachbereich Gesundheitswesen des Landratsamtes Bayreuth

Arbeitskreis bzw. Netzwerk Essstörungen Bayreuth

Der Fachbereich Gesundheitswesen des Landratsamtes Bayreuth, die Beratungsstellen der freien Träger, viele niedergelassene Kinder- und Jugendpsychotherapeuten sowie weitere regionale Akteure haben sich vernetzt, um eine bessere Koordination der Prävention, Beratung und Therapie bzgl. der Thematik Essstörungen zu gewährleisten. Der Arbeitskreis Essstörungen ist dem Arbeitskreis Sucht Bayreuth untergeordnet.

Ziele:

  • Bessere Koordination der Prävention, Beratung und Therapie
  • Ausbau der bestehenden Strukturen
  • Regelmäßiger Austausch über Veränderungen und Bedarfe
  • Weitergabe gemeinsam erarbeiteter Bedarfe an PSAG und BvO

Geplantes Vorgehen:

  • Bessere Vernetzung und Koordination innerhalb des Arbeitskreises
  • Öffentlichkeitsarbeit durch Homepage, Flyer etc.
  • Entwicklung päd. Konzepte für die Primarstufe sowie eine Sensibilisierung  der Schulen bzgl. der Thematik Essstörungen

Sollten Sie Interesse daran haben am Arbeitskreis Essstörungen mitzuwirken, kontaktieren Sie uns gerne.

 

Kontakt

Herr Thomas Helminger
Sozialpädagoge B.A.

Landratsamt Bayreuth
Fachbereich Gesundheitswesen
Markgrafenallee 5
95448 Bayreuth

Telefon: 0921 728 527, Fax: 0921 728-88 527
E-Mail: praevention@lra-bt.bayern.de
Web: https://www.landkreis-bayreuth.de/fpg/

 

Kontakt

Herr Thomas Helminger
Sozialpädagoge B.A.

Landratsamt Bayreuth
Fachbereich Gesundheitswesen
Markgrafenallee 5
95448 Bayreuth

Telefon: 0921 728 527, Fax: 0921 728-88 527
E-Mail: praevention@lra-bt.bayern.de
Web: https://www.landkreis-bayreuth.de/fpg/

 

Kommentare sind geschlossen.